Posts mit dem Label Fundstücke aus dem Netz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fundstücke aus dem Netz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 30. Juni 2013

Alten Schatz gefunden

Als die CD damals Einzug hielt sind mir manche Vinyl-LPs von damals verloren gegangen - es ist lange her.
Gestern bin ich beim Stöbern auf Youtube auf alte Schätze gestoßen, die einst in meinem Besitz waren und auf die ich nicht genug aufgepasst hatte. Hier ist ein wiedergefundenes Kleinod davon:

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Warte warte nur ein Weilchen...

Das absolute MUSS für den Hannover-Fan! 
Wir haben nicht nur die Scorpions, Heinz-Rudolf Kunze, Gerhard Schröder und andere Unerträglichkeiten. Nein wir hatten auch noch ein ganz besonderes Monster, welches uns am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts viel Freude gemacht hat. :-)

Dienstag, 7. September 2010

Juhuu ich hab ne Bibel auf'm Handy

Ich bin ja eher konservativ, was Handys angeht. Eigentlich will ich nur SMSen und selten telefonieren. Alles andere hielt ich für "Schnickschnack" und außerdem viel zu teuer.
Da meine Frau aber bei Handys eher fortschrittlich gesonnen ist und auch immer gern eins in Reserve für verlorene Handys unserer (erwachsenen!) Kinder und deren Freunde hat gab es mal wieder für billig Geld neue Handys für uns mit allem Schnickschnack.
Wir zahlen einmal 8.50 € pro Monat für den Handyvertrag und erhielten dafür 2 erstklassige Nokia-Handys zum Preis von eigentlich 150 € das Stück. (Für uns kostenlos!) Und dafür haben wir nun endlich mal ein Navi - auf dem Handy! Wir brauchen diese Verkehrsverführungsmaschinen eher selten, aber manchmal ärgert man sich schon, wenn man keins hat.
Die Kamera ist auch akzeptabel und unsere Marina bekommt viel Zuspruch auf Facebook für ihr neues Foto von MEINEM Handy. Als Mp3-Player und Radio kann man es auch gut gebrauchen.
Aber jetzt habe ich den absoluten Clou entdeckt. Die Bibel fürs Handy. Kostenlos. Und zwar 3 verschiedene moderne Versionen: Revidierte Elberfelder, Einheitsübersetzung und "Hoffnung für Alle". Inclusive Losungen, Kalender, PipaPo und haste nich gesehn!
Sieht ungefähr so aus. Nie wieder Bibelschleppen zum Hauskreis oder Gemeinde!! :-) Und dann noch zum Nulltarif. Dem Herrn und Com.Bib sei dank. Installation ist auch nicht schwer. Man muss sich nur ein bischen reinfrickeln.
Hier der Link zur "heißen Ware!"

Mittwoch, 16. Dezember 2009

Hauskirchen in China wachsen weiter

Vor Kälte zitternd, aber fröhlich beendet der Chor der Shouwang-Hauskirche den ersten Gottesdienst unter freiem Himmel.

(Quelle:epd) In einem Park im Westen Pekings singen Männer und Frauen in dichtem Schneetreiben das Halleluja. Als der letzte Ton verklingt, brechen die rund 500 Gemeindemitglieder, die um sie herumstehen, in Jubel aus. Zwei Tage zuvor war der Mietvertrag ihres Versammlungsraums nicht verlängert worden.
> Weiterlesen...

Dienstag, 15. Dezember 2009

Und die Bibel hat DOCH recht!

"Manches deutet eher darauf hin, daß die Erde viereckig ist, vgl. Offb 7,1: 'Danach sah ich vier Engel stehen an den vier Ecken der Erde...' "
Gefunden bei JesusPunk ;-)



Donnerstag, 12. November 2009

Cool - Volxbibel im Radio auf FFN

Hier kann man die kurzen Bibelverse die von Konfirmanden aus Niedersachsen gelesen und kommentiert werden mal probehören! Es sei denn man wartet auf den späten Mittwoch- oder Montagabend um 23:40 Uhr und schaltet dann FFN ein.
Oder man steht Sonntags extra schon um 7:20 Uhr dafür auf. Ich finde es jedenfalls sehr cool!

Dienstag, 18. August 2009

Ninas Taufe

Nun ist Nina Hagen also eine von uns geworden.
Meine Zeitung titelte: "Um Gottes Willen!"
Ich kann diese Überschrift nachvollziehen - aber ich denke es ist nicht entscheidend, was in den Überschriften dieser Welt steht, sondern was Gott als Überschrift in Ninas Herz hineingeschrieben hat. Und das sieht niemand außer ihm und Nina selbst.

Auf ihrer Webseite freut sie sich jedenfalls sehr über dieses Ereignis und ihr Pastor sagt über sie, daß sie sich schon seit 3 Jahren zu Jesus bekennen würde. Na dann, herzlich willkommen im Club!
Es gibt in Gottes Garten schon so viele Chaoten, da fällt einer mehr doch gar nicht weiter auf...

Artikel:
> Nina Hagen: Taufe mit 54 Jahren (Bild Interview)
> Zeit Online
> Berliner Morgenpost

Foto: Tomasz G. Sienicki (Wikipedia)

Donnerstag, 30. Juli 2009

Donnerstag, 25. Juni 2009

So sprach der türkische Taxifahrer

"Ich gehe wirklich gerne zum beten in die Moschee, aber die Predigten dort sind einfach unerträglich: Ständige Polemik und Hasspredigten gegen den Westen, die USA und Israel!"
> weiterlesen...

Sonntag, 21. Juni 2009

Staatsterror im Iran

Ausnahmsweise mal ein Link zu Politically Incorrect und zur Zeitschrift "Emma" - Die Menschen im Iran bitten uns:

"Lasst uns nicht allein!"

Am 18. Juni erreichte uns eine E-Mail iranischer Studentinnen, die sich schon mehrmals an EMMA gewandt haben . Sie haben es geschafft, die Internet-Sperren zu umgehen und uns ihren eindringlichen Hilferuf zuzusenden. Sogar Khomeinis Enkelin, Zahra Eshraqi, soll verhaftet worden sein!

Donnerstag, 11. Juni 2009

Neulich auf einer Pastorenkonferenz...


Auch so kann moderne Kirchenmusik sein! The Word of Life Church band performs Bob Dylan's "All Along The Watchtower" during the 2008 Conference for Pastors and Leaders

Donnerstag, 4. Juni 2009

Neues Familienportal

Da ist sie wieder - Eva Hermann. Nein, nicht im öffentlich Rechtlichen, sondern bei familyfair.tv
Sie interviewed Experten zum Thema Ehe und Familie, Emanzipation und Männerbewegung.
Auf dem Familienportal "familyfair" gibt es interessante Artikel zu den Themen Familie und Erziehung, Geschlechterkampf und Gleichberechtigung der Geschlechter. Dazu ein interaktives Diskussionsforum zu den genannten Themen.
Offizieller Startschuß ist erst mitte Juni 09, man kann allerdings jetzt schon blättern und sich im Portal registrieren. Kampf dem Gender Mainstreaming!
Ergänzend zum Thema Gender Mainstreaming: > Sexualität und Schamgefühl.

Sonntag, 31. Mai 2009

Das Auge Gottes

Und sie nannte den Namen des HERRN, der mit ihr redete: Du bist «der Gott, der mich sieht»! Denn sie sprach: Habe ich hier nicht den gesehen, der mich gesehen hat? 1Mo 16,13
Der HERR erforscht alle Herzen und versteht alles Dichten und Trachten. 1.Chronik 28,9
Foto: Helix Nebel Nasa/Esa Hubble Telescop

Freitag, 22. Mai 2009

Lessons we can learn from Todd Bentley


Todd Bentley (pic curtesy of www.thevoicemagazine.com)
Just over thirteen months ago, the flamboyant and energetic Todd Bentley launched what was originally going to be a three night series of revival meetings in Lakeland, Florida. That opening weekend, in early April of 2008, suddenly turned into a two-meeting-per-day, seven-days-a-week, multi-month extravaganza marked by stories of angels, supernatural happenings, and divine healing. Along the way, thousands came from all over the globe to experience the gatherings for themselves, and millions more viewed it live via God TV’s international satellite and internet broadcasts. Hundreds claimed to be supernaturally healed by God during the “outpouring,” and numerous believers throughout the world became invigorated and bold in their proclamation of God’s Kingdom come.
Go on reading...

Sonntag, 17. Mai 2009

Sexualität und Schamgefühl

Kuchenboden: Sexualität und Schamgefühl
Merkwürdig in der heutigen Zeit. Trotz Erziehung zum "ganz normalen" Ausleben der Sexualität ohne jegliche Schuldgefühle hat da jemand immer noch Schamgefühle.
Lesenswert!

Dienstag, 28. April 2009

Ralf, der Cruise: "Folgt dem Apostel nach!"

So langsam wird es richtig krank bei Wort und Geist. Zitat: "Ich folge nicht Gott, sondern Apostel Helmut Bauer!"


Wie man an der Löschung des Videos sieht, hat Wort+Geist eine effektive Rechtsabteilung! Ich habe das Video aber in Original gehört - es waren Auszüge aus einer Predigt in denen der zitierte Satz wörtlich gesagt und von der Gemeinde bejubelt wurde.  

Hier ein Link wo man nun den Inhalt des Videos nachlesen kann.

Sonntag, 19. April 2009

Wie kann ich mich ändern?

Gefunden bei Kerstin

Ein Dialog

"Wie kann ich mich verändern?"
"Du bist du selbst, deshalb kannst du dich ebensowenig verändern, wie du deinen eigenen Füßen davonlaufen kannst."
"Gibt es also nichts, was ich tun kann?"
"Doch, du kannst dies begreifen und akzeptieren."
"Wie werde ich mich ändern, wenn ich mich selbst akzeptiere?"
"Wie willst du dich ändern, wenn du dich nicht akzeptierst? Was du nicht akzeptierst, änderst du nicht, du schaffst es nur, es zu unterdrücken."
Von Anthony de Mello

Am 10:46 AM, sagte Roland Kopp-Wichmann...

Im Prinzip schon richtig. Doch um etwas bei sich zu akzeptieren, muss man es erst genau kennen.
Aus meiner Erfahrung als Trainer und Therapeut haben die meisten Menschen nur Theorien über sich. Die meisten kennen sich zu wenig.