Mittwoch, 8. Juli 2009

Der Papst fordert eine "WELTAUTORITÄT"

Don Ralfo schlägt vor:
Rom wäre ein guter Ort für die Weltregierung!
Und Vati Kahn könnte einen guten Führer abgeben.
Schön, daß selbst die Linken und Gewerkschaften diesen Plan gut finden, neben allen möglichen anderen Parteien. Nur unsere "Angie" bleibt etwas skeptisch.


> Lies auch:
> Papst will Weltautorität gegen Krise

> Papst: Echte politische Weltautorität als Konsequenz der Wirtschaftskrise
> Der Papst und die Weltautorität
Foto: hellvet2000 (Flickr.com)
Kommentar veröffentlichen